Ich habe kürzlich im Internet zwei Iconsets mit schönen Icons für Ordner und Dateitypen gefunden, die ich dann unter Windows 7 einsetzen wollte. Das ist aber leider nicht so einfach. Das Symbol für einen einzelnen Ordner kann man relativ leicht ändern: per Rechtsklick → Eigenschaften → Anpassen → Ordnersymbole. Doch wenn man das Symbol für alle normalen Ordner oder für einen bestimmten Dateityp ändern will, muss man das in der Windows Registry machen. Auch das Austauschen von Icons für den persönlichen Ordner, den Dokumente-Ordner, den Bilder-Ordner oder ähnliche geht nur über einen kleinen Umweg.

Icons für Eigene Dokumente etc. abändern

Ruft man im persönlichen Ordner die Eigenschaften von "Eigene Dokumente", "Eigene Bilder", "Kontakte", "Links" oder anderen Standard-Ordnern auf, fehlt die Option "Anpassen → Ordnersymbole". Doch hier lässt sich das Icon trotzdem ganz einfach ändern.

Man öffnet den Ordner, dessen Symbol man ändern will. Hier liegt eine versteckte Datei namens "desktop.ini".

Wenn ihr die Datei nicht seht, müsst ihr auf "Extras → Ordneroptionen → Ansicht" gehen und die Option "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" aktivieren.

Bearbeitet die desktop.ini und schreibt in den Parameter "IconResource" den absoluten Pfad zu eurem Bild (z.B. "C:\Users\Ich\Pictures\Icons\Ordner.ico"):

...
IconResource=C:\Users\Ich\Pictures\Icons\Ordner.ico
...

Ich habe die Standardwerte für die Icons nicht gelöscht, sondern am Ende der desktop.ini einen neuen Parameter "DefaultIconResource" mit dem Standardwert eingefügt:

DefaultIconResource=%SystemRoot%\system32\imageres.dll,-184

So kann ich die Einstellung leichter wieder zurücksetzen.

Icons für persönlichen Ordner, Computer, Netzwerk und Papierkorb ändern

Die Desktop-Icons für den persönlichen Ordner, den Computer (der frühere Arbeitsplatz), die Netzwerkumgebung und den Papierkorb kann man in der Systemsteuerung ändern. Hierzu klickt man mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop, dann auf "Anpassen" und anschließend in der linken Leiste auf "Desktopsymbole ändern". Hier kann man die Icons für die eben genannten Symbole anpassen.

Symbole für Standard-Ordner oder Dateitypen ändern

Um die Symbole für alle normalen Ordner oder bestimmte Dateitypen zu ändern, muss man die Registry bearbeiten. Um den Registry-Editor aufzurufen, drückt man Windows-R (Ausführen) und tippt "regedit" ein. Nach einem Drücken der Enter-Taste werdet ihr wahrscheinlich gefragt, ob ihr diese Aktion ausführen lassen wollt. Drückt auf "Ja", sonst könnt ihr den Editor ja nicht aufrufen.

Wichtig!

Änderungen an der Registry wirken sich auf euer gesamtes System aus. Deshalb solltet ihr euch genau merken oder aufschreiben, was ihr wo verändert. Ich habe, wenn ich einen Registrierungsschlüssel geändert habe, bei dem schon ein Wert eingetragen war, diesen immer als neue Zeichenfolge zusätzlich abgespeichert, sodass es mir später leichter fällt, die Änderungen rückgängig zu machen. Außerdem empfehle ich, die originale Registry zuerst über "Datei → Exportieren..." zu sichern, damit man sie später wieder zurücksetzen kann, wenn etwas schiefgeht.

Im Registry-Editor bietet sich nun folgendes Bild: Links sind ordnerähnliche Strukturen zu sehen - das sind die Schlüssel. Im rechten Bereich stehen die Werte (Zeichenfolgen) für den ausgewählten Schlüssel.

Standard-Icons für Ordner und Anwendungen ändern

Navigiert zum Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Icons". Wenn der Schlüssel "Shell Icons" noch nicht existiert, müsst ihr ihn per Rechtsklick auf den Schlüssel "Explorer", "Neu → Schlüssel" erstellen. Hier legt ihr nun eine neue Zeichenfolge an. Wie sie heißt, hängt davon ab, was ihr ändern wollt: 0 steht für Dateien ohne Dateiendung oder Dateien, die Windows nicht erkennt/denen kein Programm zugewiesen ist. 2 steht für Anwendungsdateien ohne eigenes Icon (.exe-Dateien). 3 steht für die normalen Ordner. Es gibt auch noch weitere, wie z.B. die 4 für aktive Ordner in der Navigationsleiste (links im Explorer) oder die 29 für die Verknüpfungspfeile.

Wenn ihr die Zeichenfolge erstellt habt, braucht sie natürlich noch einen Wert. Diesen könnt ihr nach Doppelklick auf die Zeichenfolge eingeben. Hier gebt ihr den absoluten Pfad zu eurer Icondatei ein (z.B. "C:\Users\Ich\Pictures\Icons\Ordner.ico").

Symbole für Dateitypen ändern

Jede Dateiendung, die Windows "kennt", hat ein eigenes Symbol. .jpg-, .png- und .bmp-Dateien haben unterschiedliche Bild-Symbole, .doc-Dateien - wenn ihr mit Word arbeitet - ein Word-Symbol und so weiter. Auch diese Icons kann man in der Registry verändern. Hierzu muss man zunächst herausfinden, unter welchem Namen der Dateityp in der Registry steht. Ich führe das Ganze jetzt mal am Beispiel der .txt-Dateien durch.

Zuerst ruft man den Schlüssel "HKEY_CLASSES_ROOT\.txt" (.txt durch gewünschte Dateiendung ersetzen) auf. Hier schaut man sich die Zeichenfolge "(Standard)" und ihren Wert an. Dieser Wert ist der Name des Dateityps, im Beispiel der txt-Datei lautet er "txtfile".

Nun ruft man den Schlüssel zu diesem Namen auf (hier: "HKEY_CLASSES_ROOT\txtfile") und legt einen neuen Unterschlüssel "DefaultIcon" an, falls noch nicht vorhanden. Wenn der Schlüssel schon vorhanden ist, bitte ich abermals, obigen Hinweis zu beachten. Ich habe bei mir immer, wenn schon ein Schlüssel "DefaultIcon" vorhanden war, den dazugehörigen Wert in eine neue Zeichenfolge namens "Default" (könnt ihr nennen, wie ihr wollt) kopiert, sodass ich ihn später wiederfinde. Den absoluten Pfad zu eurem Icon schreibt ihr jetzt als Wert in die Zeichenfolge "(Standard)".

Nach einem Neustart sollten die Icons euren Wünschen entsprechen. Viel Spaß damit!

Laufwerkssymbole ändern

Auch die Symbole der Festplatten und CD-Laufwerke, die unter "Computer" angezeigt werden, lassen sich mit einem kleinen Registry-Eingriff abändern. Unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer" wird, falls nicht schon vorhanden, ein neuer Schlüssel mit dem Titel "DriveIcons" angelegt. Hier müsst ihr dann für jeden Laufwerksbuchstaben einen neuen Unterschlüssel erzeugen und hierzu dann noch einen Unterschlüssel mit dem Namen "DefaultIcon". In diesem Schlüssel trägt man nun in der Zeichenfolge "(Standard)" den Pfad zum gewünschten Icon ein. Wenn man also das Icon für Laufwerk C ändern will, legt man den Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\DriveIcons\C\DefaultIcon" an und gibt in dessen "(Standard)"-Zeichenfolge den absoluten Pfad zum neuen Icon an.

Symbol für den Ordner "Desktop" ändern

Um das Symbol für den Desktop selbst (im persönlichen Ordner) zu ändern, ist ein kleiner Umweg nötig. Hierzu muss man in der Registry zum Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FolderDescriptions{B4BFCC3A-DB2C-424C-B029-7FE99A87C641}\PropertyBag" navigieren und die Zeichenfolge "NoCustomize" von 1 auf 0 ändern, um die Anpassung des Ordnersymboles zu erlauben. Anschließend kann man das Icon des Desktop-Ordners wie bei jedem normalen Ordner über Rechtsklick → Eigenschaften → Anpassen → Ordnersymbole ändern.


  • Hallo Constantin
    Leider komme ich mit meinen Icons nicht an das gewünschte Ziel es gibt einfach zu viele Komponenten die dies alles verhindern könnten - Virenscanner, mögliche Priorität des oben benannten Programms "ExtMan" den nicht dennoch beibehalten werde, um nur ein paar davon zu nennen.
    Ich möchte jedoch meinen persönlich Dank aussprechen - Dein Artikel über "Standard-Icons unter Windows 7 ändern" ist sehr informativ und ich werde mich bestimmt noch länger mit all den inhaltlichen Informationen auseinander setzen - Dafür Besten Dank von hier und freundliche Grüße - klaus-s

  • Hallo Constantin
    zuerst einmal herzliches Dankeschön für Deinen prompten Poost.
    Bin leider noch nicht ganz am Ziel wenn gleich ich doch einen Teilerfolg schon einmal erreicht habe. Nachdem ich zum verarbeiten von *.xml dateien mich für den Notepad++.exe entschieden habe und das Programm zum öffnen der *.xml festgelegt habe erschien das üblich *.txt Feld in den Datei Icons. Also habe ich mich auf die Suche nach den Einträgen in der Registrie gemacht.
    http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/20160304202wn2x13lu9t.jpg
    Nachdem ich deinem Hinweis aus der Antwort gefolgt bin http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201603042023zwgocrvbk.jpg neu gestartet habe, immer noch keinen Erfolg. Der Eintrag %USERPROFILE%\Desktop\Icons\xml.ico,0 als auch die ganze Zeile C:\Users\cadpool\Desktop\Icons\xml.ico bewikten keinen Unterschied. entschied ich mich für einen kleinen Händler den ich im Web gefunden habe. "ExtMan". Leider dient der "ExtMan" aber nur zum ändern für bekannte Dateitypen. Einen Teilerfolg konnte ich wenigstens verbuchen. Wie man sieht anhand der Umstellung auf notepad++.exe und den "ExtMan" sind nun die ursprünglichen Datei Icons von I-Net Explorer wieder vorhanden.
    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/201603042008m1ibeuo96.jpg. Unbefriedegt bleibt jedoch Mein Wunsch nach Eigenen Icons wie z.B.
    diese beiden ... http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/xmlypmx5i873g.png http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/xsllkn15pucm2.png. Es gibt natürlich jede mehr Icons zur Gestaltung von Windows aber hier wollte ich einen Anfang setzen also grüble ich weiter bis dann zuletzt der Erfolg ansteht.
    Viele Grüe klaus-s

    Kommentar zuletzt bearbeitet am vor 1 Jahr von Constantin
  • Hallo Klaus,
    bitte entschuldige die schlechte Formatierung deines Kommentars - das scheint ein Bug in der Kommentarerweiterung zu sein, die ich einsetze.
    In deinem zweiten Screenshot siehst du, was ich in meinem letzten Kommentar erwähnte: Oben steht die Zeichenfolge "(Standard)" und als Wert "xmlfile". Das bedeutet, dass Dateien mit der Endung ".xml" in deiner Registry als "xmlfile" benannt sind. Das Icon musst du jetzt nicht für ".xml" setzen, sondern für "xmlfile". Dazu suchst du im linken Teil deines Fensters weiter unten nach "xmlfile", legst dort einen neuen Schlüssel namens "DefaultIcon" an und darin dann die Zeichenfolge "(Standard)" mit deinem Dateipfad als Wert.

    Gruß,
    Constantin

  • Hallo
    finde deinen Artikel über die Standard Icons unter Windows 7 äußert interessant, habe auch gleich erste Teste unternommen jedoch ohne Erfolg.
    Vielleicht kannst du einen Fehler erkennen ? hier die Einbindung in der Regestrierung
    http://img5.fotos-hochladen.net/thumbnail/2016030407332u0odfjhq_thumb.jpg

    Kommentar zuletzt bearbeitet am vor 1 Jahr von Constantin
  • Hallo Klaus,
    du musst im Schlüssel ".xml" (in deinem Screenshot links auf .xml klicken) nachschauen, wie der Dateityp benannt ist. Der Name steht in der Zeichenfolge "(Standard)" im Schlüssel ".xml". Den Schlüssel "DefaultIcon" legst du dann nicht unter ".xml" an, sondern unter dem Namen, der dort steht, also z.B. "xmlfile".
    Außerdem sieht dein Dateipfad aus, als würde da noch die Endung der Bilddatei fehlen, also z.B. ".ico" hinten dran.

    Gruß,
    Constantin

Kommentar hinzufügen
Powered by Komento